Home Nach oben Wetterbriefing Aufbau Stellen Start Fahrt Verfolger Landung Einpacken Taufe

Aufbau des Heißluftballons


Eine Ballonfahrt beginnt immer mit einer etwas schweißtreibenden Arbeit. Auf den folgenden Bildern stellen wir einige Arbeiten rund um den Ballon dar, bevor es in die Luft geht. Die Bilder sind auf dem Startgelände in Bad Berleburg unterhalb des Gasthauses "Hof Klingelbach" entstanden (Nähe Baumrainklinik).

 

Hülle ausgeladen Hier wird die Ballonhülle ausgeladen und vor dem Korb in Position gebracht. Eigentlich ist dies eine Arbeit für vier Personen und nicht für zwei. ;-)

 

Der Korb wird mit dem Korbtragegestell aus Aluminium versehen, an dem später der Brenner eingehängt wird und die Drahtseile der Hülle angebracht werden. Das Tragegestell ist mit Schaumstoff und Leder gepolstert.

Die notwendigen Gasflaschen sind jeweils in den Ecken des Korbes befestigt.

Am linken Bildrand befindet sich das Gebläse für die Kaltfüllung der Ballonhülle.

Korbaufbau

 

Gasbrenner am Gestell einhängen

Der Brenner wird am oberen Teil des Metallrahmens eingehängt und über entsprechende Zuleitungen mit den Gasflaschen verbunden.

Anschliessend wird der Brenner auf Funktion getestet. Hierzu gehört auch die Überprüfung der Gasflaschen und Anschlüsse.

Nach dem Einhängen wird der Brenner auf Funktion getestet

 

Flammschutz öffnen

Nachdem der Funktionstest abgeschlossen ist, wird die Ballonhülle am Korbgestell befestigt...

Drahtseile am Korb befestigen

 

Hülle ausziehen ...und die Hülle, mit einer Länge von ca. 25 Metern, aus dem Verpackungssack gezogen.

 

Anschließend wird ein Luftkanal erstellt, indem die Hülle an den Lastbändern etwas in die Breite gezogen wird, um das Kaltfüllen zu ermöglichen. Hülle ausziehen

 

Top des Ballon schliessen Hier erfolgt einer der wichtigsten Handgriffe. Das Top (die obere Öffnung in der Ballonhülle) wird mit speziellen Verschlüssen geschlossen. Top des Ballon schliessen

 

Top schliessen Hier noch weitere Bilder vom Schliessen des Tops. Top schliessen

 

Flytec Das "Flytec" (links) informiert den Piloten über die Hüllen-Innentemperatur, Steig- oder Sinkgeschwindigkeit des Ballon und die Höhe über NN.

Mit dem Satellitennavigationssystem wird die Position und Geschwindigkeit ermittelt.

Navi

 

Der fertig aufgerüstete Korb kurz vor dem Füllen der Hülle.

Aufgerüstet

 

Ballon füllen

Jetzt beginnt das Kaltfüllen des Ballon mit einem Gebläse.

Ballon füllen

 

Last updated - 15.06.99; Copyright © 1999 -2007 by Hans Otte